TUI Covid Protect

  • TUI PROTECT ist im Reisepreis inkludiert für alle TUI Gäste, die zwischen dem 1. November 2021 und dem 31. Oktober 2022 in den Urlaub reisen.
  • Es gilt nicht nur für Neubuchungen, sondern auch für bereits gebuchte Reisen*.
> VOR DER REISE
  • Übernahme der anfallenden Stornierungskosten (bis zu 1.500 EUR pro Person) im Falle einer behördlich angeordneten individuellen Quarantäne bei Infektion oder bei Verdacht auf eine Infektion mit dem SARS-COV-2 Virus vor der Anreise, sofern nicht durch andere Stellen (z.B. Versicherung) übernommen werden. **

  • Sollten eure Kunden auf Grund der o. g. Gründe stornieren oder umbuchen müssen, nehmt die Umbuchung oder Stornierung selbstständig in IRIS.plus vor und sendet uns im Anschluss eine Notiz oder eine Mail an die jeweilige Länderhotlines, so dass die Gebühren von uns angepasst werden.
 
> WÄHREND DER REISE VOR ORT
  • Übernahme  zusätzlicher Unterbringungskosten im Falle einer behördlich angeordneten individuellen Quarantäne*** bei Infektion oder bei Verdacht auf eine Infektion mit dem SARS-COV-2 Virus für bis zu 14 Tage durch TUI, sofern diese nicht durch andere Stellen (z. B. Regierung, Versicherung…) übernommen werden   

  • Organisation der Heimreise und Übernahme der Rückflugkosten bei einer quarantänebedingt verspäteten Rückreise der betroffenen Person. 

  • Organisation der Heimreise der Mitgereisten auf demselben Vorgang und Übernahme möglicher Umbuchungskosten (jedoch nicht von der Quarantäne betroffenen Personen).

  • Gesamtkostenübernahme pro Vorgang max. 5.000 Euro

Unseren Gästen steht wie gewohnt der TUI Service zur Verfügung (deutschsprachig, telefonische oder digitale 24/7 Betreuung, Reiseleiter in ausgewählten Hotels) und vermittelt bei Bedarf Kontakt zu deutschsprechenden Ärzten (falls im Zielgebiet vorhanden).
 

Ungeachtet von TUI PROTECT empfehlen wir euren Kunden auch weiterhin den Abschluss einer Reiserücktritts- und Reisekrankenversicherung. Mit einer TUI CARD oder airtours CARD erhaltet ihr und bis zu fünf eurer Mitreisenden den Reiseschutz übrigens zu einem unschlagbar günstigen Preis. 

*  Das TUI PROTECT Serviceversprechen gilt für alle Anreisen vom 01.11.2021 bis 31.10.2022 für alle Pauschalreisen, Hotelbuchungen sowie Rundreisen der TUI Deutschland GmbH inkl. der Marken XTUI, ltur, airtours, Fly & Mix, TUI CAMPER und ist auch gültig für ROBINSON Knüller-, Freundes- und Sonderpreise sowie Magic Rates bei Buchung über TUI Deutschland.

Ausgeschlossen sind die Produkte von TUI CARS, airtours Private Travel, Wolters, TUI Ticket Shop, Veranstaltungstickets, VERS[4u], TUI Villas, atraveo, TUI Cruises und Nur-Flug-Buchungen über TUI.com

**  Gültig für den Fall, dass vor Abreise ein Verdacht auf eine Infektion oder eine Infektion mit dem Coronavirus (COVID-19) vorliegt und ihr deshalb die Reise für einen und/oder alle übrigen Reiseteilnehmer auf demselben Vorgang stornieren müsst.
Die Stornierung muss innerhalb von 10 Stunden nach positivem Testergebnis erfolgen. Zusätzlich ist die Einreichung der behördlichen Anordnung erforderlich. Gesamtkostenübernahme max. 1.500 € pro Person. Als Nachweis ist das positive Testergebnis oder die Quarantänebescheinigung vom Arzt, Testlabor oder Gesundheitsamt erforderlich. Den Nachweis kann der Kunde per E-Mail über die Buchungsstelle einreichen (Weiterleitung an das jeweilige Länder-Postfach).  Ohne Vorlage eines bestätigten Nachweises kann die Stornogebühr nicht erstattet werden.  

Beispiel:
Der Kunde bekommt am 10.12.2021 sein positives Testergebnis telefonisch mitgeteilt. Innerhalb von 10 Stunden muss er sich bei TUI/seinem Reisebüro gemeldet haben, damit die Buchung kostenpflichtig storniert wird. Am 15.12.2021 bekommt er den schriftlichen Nachweis, dass der Test am 09.12. oder 10.12. positiv gemeldet wurde. Sobald dieser der TUI vorliegt, können die Gebühren gutgeschrieben werden. Taucht auf dem Nachweis jedoch ein anderes Datum z.B. 06.12. auf, hat der Kunde sich auch nicht fristgemäß telefonisch gemeldet und Gebühren werden nicht übernommen.

***  Keine Kostenübernahme erfolgt im Falle einer Quarantäne-Anordnung, die allgemein für einen Teil der Bevölkerung oder die gesamte Bevölkerung, für ein gesamtes Schiff oder ein ganzes geografisches Gebiet gilt. Keine Kostenübernahme erfolgt außerdem im Falle einer Quarantäne-Anordnung, die ausgesprochen wird, weil sie zuvor in ein bestimmtes Gebiet gereist oder von einem bestimmten Ort gekommen sind.

Mehr in dieser Kategorie: « Durchsetzen von Passagierrechten

Öffnungszeiten

Nach Terminvereinbarung!

Senden Sie mir gerne eine Mail an

reisen@reisebuero-perlach.de oder rufen Sie mich an unter

0821 345610.

Ich freue mich auf Sie!

Ihre

Erika Schmutz

Reisethemen

ASI Reisen

Aktiv und Erlebnisreisen weltweit Wandern,…

Sea Cloud Cruises

Sea Cloud Cruises - mehr…

Grecotel Hotels & Resorts

Urlaub in der Natur und…

TUI Cruises

Das Wohlfühlschiff Auf der Mein…

Star Clippers

Traumurlaub unter Segeln Sanft schlagen…

Marco Polo

Young Line Travel Eintauchen, mitmachen,…

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

TOP-Auswahl an vakanten Reisen 

Cunard

Die großen Ocean Liner des…

Eigene Gruppenreisen

Sea Cloud spirit

Exklusive Gruppenreise auf der neuen,…

Rund um Island

  Auf der neuen HANSEATIC spirit …